/ Reviews

Grml - das neue und bessere Knoppix / Parted Magic?

Was sucht man den schon als Sysadmin - eine schöne Live Distribution um allen möglichen Problemen entgegen treten zu können.

Leider ist die nicht so einfach zu finden. Bisher bestand meine "Werkzeugtasche" aus einem kleinen CD Täschchen mit verschiedensten Rettungs/Live/Virenscan Distributionen.

Diese besteht aus:

  • Desinfec’t 2014
  • Knoppix
  • PartedMagic (eine veraltete Version - seit es sich hinter einer PayWall versteckt)
  • Ubuntu LTS
  • DamnSmall (als MiniCD - ein antikes Überbleibsel)

diese dann oft als CD / DVD für x86 und x86_64 (man weiß ja leider nie was der Problemrechner hat und mit was er zurecht kommt)

Nun zu meinem Problem:

iMac 2008 mit kaputtem SuperDrive soll seine Festplatte auf 4TB USB Platte mirgiert bekommen. Das geht zwar mittels Boardmitteln von MacOS X schon ganz gut, sofern man keine EXT Filesysteme benutzt.

Ubuntu in verschiedensten Versionen sowie die aktuellste Knoppix wollten nicht booten, Parted Magic bootete nur mit VESA X Server und alle hatten Probleme mit der GPT Formatierten 4TB Platte.

Die Lösung für alles fand ich dann in der Distribution, die scheinbar alle erdenklichen Probleme ohne weiteres zu stemmen scheint:

Grml

Grml ist eine sehr leichtgewichtige Debian basierte Live Distribution. Es gibt diese als Small oder Full Images für CD und USB-Stick - Entweder x86 , x86_64 oder ein Universal Image für beide Architekturen.

Installation auf einem USB-Stick:

dd if=grml64_2014.11.iso of=/dev/USB_KEY 

Der Startprozess ist sehr aufgeräumt - man wird kurz nach dem Booten in ein kleines übersichtliches textbasiertes Menü geführt und kann dort einfach Einstellungen wie Tastaturlayout und co. anpassen.

Wenn man mit den Einstellungen fertig ist, lässt sich mittels x der X-Server mit Fluxbox starten.

Alles in allem bedient es sich sehr flüssig. Auch die Default Shell: zsh gibt sich zum besten und zeigt Ihre Vorzüge gegenüber der bash

Fazit

Dieses kleine und sehr nützliche Live Linux ist auf jedenfall ein muss in der Admin Werkzeugkiste. Allgemein macht es auch aufgrund seiner Performance Spaß zu benutzen.

Auch wenn man nur mal schnell Surfen möchte, oder schnell eine hübsche Shell für zum Beispiel SSH Arbeiten benötigt kann man getrost auf diese Distribution zurück greifen.

Grml - das neue und bessere Knoppix / Parted Magic?
Share this