/ DIY

Günstiger PlaySeat für Logitech G27 Lenkrad im Eigenbau

Einen wunderschönen guten Abend,

ich hatte mir Weihnachten vergangenen Jahres ein Logitech G27 Lenkrad für meine PlayStation 3 gekauft. Vorallem um Grand Turismo 5 so richtig genießen zu können.

Ich habe eine ganze Weile damit geliebäugelt, war jedoch vom hohen Preis immer abgeschreckt.

Alles in allem ist es ein sehr spannendes Gerät. Man kann sogar mit Kupplung aktivert spielen. Ist vorallem bei Really-Spielen interessant. Ansonsten hat man einen Schalthebel oder man benutzt Schaltpaddles am Lenkrad selbst. Automatik fahren immernoch möglich.

Das Force-Feedback des Lenkrads ist ziemlich kräftig, somit ist das ganze auch kein Kinderspielzeug mehr.

Das Lenkrad und jetzt...?

Zum probieren, und weil ich auch wieder von den doch nicht zu unterschätzenden Kosten für einen richtigen Playseat beziehungsweise Rennsitz abgeschreckt war, probierte ich das ganze an meinem Esstisch festgeschraubt vor meinem Fernseher aus.

  • Sitzposition passt nicht
  • Pedale rutschen in Richtung Fernseher.

Nach etwas Recherche bin ich auf einen Tipp mit einem Keyboardständer gekommen, das ganze habe ich dann noch etwas verfeinert und zack - hier für euch, die super einfache und sehr sehr günstige (unter 60 €) Lenkradhalterung.

Die günstige 60 € Lenkradhalterung

Aus welchen Einzelteilen besteht das ganze denn nun?

  • Stuhl/Hocker in angemessener Höhe
  • Keyboardständer
  • Gitarrenständer
  • Brett
  • ein oder mehreren Schraubzwingen (ich empfehle Laubsägen Zwingen)
  • und natürlich eurem G27 bzw. G25 Lenkrad

Ich möchte euch keine direkten Kaufempfehlungen geben, am besten Ihr schaut euch einfach im Laden um und messt das ganze selbst nochmal nach. Nicht das am Ende irgentetwas nicht passt.
Ich hatte relativ viel Gück da ich fast alle Komponenten schon zuhause hatte. Sind bei mir alles fast immer die günstigesten Modelle gewesen, aber wie gesagt am besten in einem Laden ansehen und dann entscheiden ob diese für euren Zweck geeignet sind.

Ein weiterer riesengroßer Vorteil, abgesehen vom Preis, dass ganze lässt sich sehr schmal zusammenklappen und dann zum Beispiel unter der Couch oder dem Bett verstauen. Dann geht euch das im aufgebauten Zustand sehr sperrige Teil nicht im Weg um.

Zum Aufbau

Ihr klappt den Keyboardständer auf, und positioniert ihn euch zusammen mit dem Stuhl. Hierbei solltet Ihr mit euren Füßen gut die Pedale erreichen können.

Leider könnt ihr bei den meisten Ständerkonstuktionen die Kupplung nicht mehr treten, da diese von der Ständer Diagonalen blockiert wird. Ich habe hierfür einfach meinen Gitarrenständer zweckentfremdet.
Diesen einfach so weit aufmachen, dass das Pedalboard ganz leicht hineinrutscht und dort festklemmt.

Pedalboard im Gitarrenständer wird einfach ans hintere Ende des Keyboardständers gelegt. Die Füße des Keyboardständers sollten so ein wegrutschen verhindern.

Auf der Seite eures Sitzes könntet ihr das ähnlich machen, sodass der Stuhl fest mit dem Keyboardständer verbunden ist. Hierudurch wird das wegrutschen der gesamten Halterung Richtung TV verhindert.
Dafür müsstet Ihr euch dann je nach Sitzgelegenheit eine passende Lösung suchen. Bei mir selbst geht es ohne besondere Halterung, und das ganz ohne wegrutschen.

Zu guter letzt noch das Brett auf dem Keyboardständer befestigen. Somit erhaltet ihr einen realistischen Neigungswinkel von Schaltknüppel und Lenkrad, diese würden sonst immer nach hinten weg kippen, das ist ganz schlimm beim Schalten!

Zum befestigen könnt ihr einfach die oben erwähnten Zwingen nutzen. Bei mir reicht eine Laubsägenzwinge, da Lenkrad und Schaltknüppel selbst auch nochmal die ganze Konstruktion zusammen halten.

Hier noch ein paar Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln:







Günstiger PlaySeat für Logitech G27 Lenkrad im Eigenbau
Share this